Traktoren stehen auf einer Landstraße in Brandenburg. Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland wollen in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren.

Traktoren stehen auf einer Landstraße in Brandenburg. Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland wollen in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren.

Foto: Julian Stähle/dpa

Der Norden

Bauerndemo: Unzählige Traktoren rollen nach Berlin

Von nord24
26. November 2019 // 09:30

Tausende Bauern haben sich am Dienstagmorgen auf den Weg zur großen Bauerndemonstration nach Berlin gemacht. In Berlin und Brandenburg sorgten die Traktoren im Berufsverkehr zum Teil für Behinderungen. Auf beiden Seiten des Brandenburger Tors standen am frühen Morgen bereits erste Bauern mit ihren Fahrzeugen. Zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor war der normale Verkehr kaum noch möglich.

Plakate werden an den Traktoren befestigt

Am frühen Morgen waren in Brandenburg mehr als 1800 Traktoren in Richtung Berlin gestartet. Weitere wollten folgen. Viele von ihnen hatten Plakate an ihren Fahrzeugen befestigt. Auch etliche Landwirte aus dem Cuxland, der Wesermarsch und der Region Zeven sind in Berlin mit dabei.

Zwei Unfälle

Auf ihrer Fahrt kam es bei Überholmanövern zu zwei Unfällen. Die Brandenburger Polizei rief Autofahrer zur Vorsicht auf.

Kundgebung am Brandenburger Tor

Mehrere Tausend Bauern aus ganz Deutschland wollen am Mittag am Brandenburger Tor in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Zu einer Kundgebung werden nach Angaben der Veranstalter 10.000 Teilnehmer und rund 5000 Traktoren erwartet.

Landwirte kämpfen um ihre Existenz

Der Protest richtet sich unter anderem gegen geplante schärfere Vorgaben zum Insekten- und Umweltschutz und weitere Düngebeschränkungen zum Schutz des Grundwassers. Dadurch würden landwirtschaftliche Betriebe in ihrer Existenz gefährdet. (dpa, heb) Video von der Bredehöft & Partner GmbH aus Lintig:

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
248 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger