In Uetze bei Hannover hat es eine Wolfsattacke gegeben.

In Uetze bei Hannover hat es eine Wolfsattacke gegeben.

Foto: Lino Mirgeler/dpa (Symbolfoto)

Der Norden

Bei Hannover: Pony von mindestens zwei Wölfen gerissen

Von nord24
21. August 2020 // 17:49

Mindestens zwei Wölfe haben ein Pony auf einer Wiese in Uetze in der Region Hannover gerissen. An dem toten Tier seien entsprechende Bissspuren gefunden worden, sagte ein Wolfsberater am Freitag. Auch am Boden habe man Spuren mehrerer Wölfe gefunden. Das Pony wog rund 300 Kilogramm.

Ein Fohlen wird zudem schwer verletzt

Bei dem Angriff in der Nacht zum Donnerstag wurde außerdem ein Fohlen schwer verletzt. Es wurde in die Tierärztliche Hochschule nach Hannover gebracht. Noch ist unklar, ob es die Verletzungen überlebt. Mehrere Rinder, die in der Nähe standen, blieben unverletzt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1586 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger