Bei bestem Wetter kann man es in Dangast sehr gut aushalten.

Bei bestem Wetter kann man es in Dangast sehr gut aushalten.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Der Norden
Bremerhaven
Cuxland

Bremerhaven und umzu: Kein Ansturm auf Ausflugsziele

9. Mai 2021 // 16:45

Trotz des schönen Wetters ist es am Wochenende nicht zu einem Besucheransturm auf Ausflugsziele in Niedersachsen sowie Bremerhaven und umzu gekommen, auch wenn dort einiges los war. Nach Angaben der Polizei verlief der Sonntag bis zum Nachmittag ruhig und ohne besondere Vorkommnisse.

Es herrscht reges Treiben

Zwar herrschte an den beliebten Ausflugsorten wie in Dorum-Neufeld und rund um den Weserdeich in Bremerhaven reges Treiben. Die Polizei brauchte aber nicht eingreifen, um die geltenden Kontaktbeschränkungen durchzusetzen. Das erfuhr nord24 am Nachmittag auf Nachfrage.

Ruhige Lage auch in Dangast

Blick in die Region: Das Nordseebad Dangast am Jadebusen verzeichnete zwar relativ hohe Besucherzahlen und bereits ab 11 Uhr waren die Parkplätze gefüllt. Die Lage sei aber „sehr ruhig“, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten seien vor Ort, Verstöße gegen die geltenden Corona-Maßnahmen oder besondere Verkehrsmaßnahmen habe es aber bisher nicht gegeben. Ähnlich verhielt es sich auch in Wilhelmshaven, wo es weder Verstöße, noch ein übermäßig großes Besucheraufkommen gab, wie es hieß. Auch im Süden des Landes, im Harz, war die Lage nach Angaben der Polizei entspannt.

Fahrrad- und Reiterstreifen am Steinhuder Meer

Am Dümmer im Kreis Diepholz waren demzufolge zwar ebenfalls etliche Besucher, zu Verstößen gegen Hygienebestimmungen oder Verkehrsbehinderungen kam es aber zunächst nicht. Am Steinhuder Meer bei Hannover war die Polizei unter anderem mit Fahrrad- und Reiterstreifen für Kontrollen vor Ort und um die Hygienemaßnahmen durchzusetzen. Trotz vieler Besucher habe es aber auch dort bislang keine Einsätze gegeben, hieß es. (mb/lni)

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
990 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger