Geld kann so verlockend sein - aber der räuberische Griff in den Banktresor ist tabu.

Geld kann so verlockend sein - aber der räuberische Griff in den Banktresor ist tabu.

Foto: Berlinke

Der Norden

Chef überfällt eigene Bank - und wird erwischt

Von Matthias Berlinke
28. April 2017 // 17:30

Ob der Mann wohl in Geldnot war? In Hannover muss sich der Filialleiter einer Bank wegen eines Überfalls auf sein eigenes Geldinstitut vor Gericht verantworten.

Mit zwei Geheimnummern die Tresor-Tür geöffnet

Außerdem angeklagt: ein gleichaltriger Komplize. Dieser soll im Sommer vergangenen Jahres einen nicht eingeweihten Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht haben. Der Bank-Mitarbeiter sollte die Tresornummer preisgeben, der Filialleiter danach die zum Öffnen der Tür die erforderliche zweite Nummer nennen.

Filialleiter gönnt sich gleich zwei teure Sportwagen

Zunächst schien sich der Coup gelohnt zu haben. Die Männer sahnten 367.500 Euro ab. Dann aber flogen sie auf. Gleich zwei teure Sportwagen hatte sich der Filialleiter gekauft. Zudem wollte er Wohnungen und wertvolle Uhren erwerben.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1743 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger