Ein Airbus Beluga Frachtflugzeug steht an einer Abfertigungshalle auf dem Gelände von Airbus in Finkenwerder.

Bei Airbus in Hamburg ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen.

Foto: Georg Wendt/dpa (Archivfoto)

Der Norden

Corona-Ausbruch: 500 Airbus-Mitarbeiter in Quarantäne

Autor
Von nord24
24. Januar 2021 // 16:13

Beim Flugzeughersteller Airbus in Hamburg hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.

Corona: 21 Airbus-Mitarbeiter positiv getestet

Insgesamt 21 Mitarbeiter seien positiv auf das Coronavirus getestet worden, sagte Martin Helfrich, Pressesprecher der Gesundheitsbehörde. Für rund 500 Mitarbeiter wurde Quarantäne angeordnet.

Unklar, ob es sich in Hamburg um eine hochansteckende Virus-Mutation handelt

Ob es sich um eine hochansteckende Mutation des Virus handelt, konnte die Behörde nicht bestätigen. Eine Untersuchung wurde angeordnet. Bis das Ergebnis vorliege, dauere es aber bis zu sieben Tage. Mit mehr als 12.000 Mitarbeitern ist Airbus der größte industrielle Arbeitgeber Hamburgs. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
754 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger