In Flensburg läuft am Sonntag ein Corona-Massentest.

In Flensburg läuft am Sonntag ein Corona-Massentest.

Foto: Robert Michael/dpa (Symbolfoto)

Der Norden

Corona-Massentest in Flensburg

Von nord24
27. September 2020 // 14:33

In Flensburg sind am Sonntag mehrere Schulklassen auf einem Parkplatz auf Corona getestet worden. Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) wies am Sonntag auf Facebook auf eine starke Staubildung hin und bat alle Testpersonen, „erst zu der Ihnen zugeteilten Uhrzeit zu erscheinen“.

Flensburg mit der größten Corona-Belastung in Schleswig-Holstein

Hintergrund des Massentests mit mehr als 160 Menschen, für den die Kassenärztliche Vereinigung ihr mobiles Testzentrum zur Verfügung stellte, sind die gestiegenen Corona-Zahlen in Flensburg. Die Förde-Stadt hat zurzeit die größte Corona-Belastung in Schleswig-Holstein.

Große Feier in Dänemark für Corona-Ausbruch verantwortlich

Laut Robert Koch-Institut lag die Sieben-Tage-Inzidenz berechnet auf 100.000 Einwohner bei 29,0. Ein Sprecher der Stadt sagte, die Stadt habe 26 neue Corona-Fälle in den vergangenen sieben Tagen registriert. Alle Fälle gingen auf eine große private Feier in Dänemark zurück, an der auch viele Gäste aus Flensburg teilgenommen hätten. Es seien auch Schulkinder betroffen, weshalb jetzt ganze Klassen getestet würden. Außer dem Massentest am Sonntag solle voraussichtlich noch eine weitere Testung am Dienstag erfolgen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
562 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger