Die Besatzung der "Polarstern" hat am 21. September, kurz nach ihrer Abreise aus dem norwegischen Tromso, die erste Polarlichter bewundern können.

Die Besatzung der "Polarstern" hat am 21. September, kurz nach ihrer Abreise aus dem norwegischen Tromso, die erste Polarlichter bewundern können.

Foto: Heilscher

Der Norden
Wissenschaft

Die "Polarstern" sichtet das erste Eis

Von Lisa Klein
25. September 2019 // 19:31

Das Forschungsschiff "Polarstern" hat am Mittwoch das erste Eis erreicht. Auf dem Twitter-Account @MOSAiCexpedition posteten die Forscher zwei Bilder von ersten, vereinzelten Eisschollen.

Zentrale Arktis erreicht

Am Mittwoch, 16 Uhr hat die "Polarstern" die ersten Ausläufer der Zentralen Arktis erreicht. In ein paar Tagen beginnt die Suche nach einer Scholle, auf der sich die "Polarstern" zu Forschungszwecken einfrieren lassen kann. Seit Beginn der Fahrt am 20. September hat die "Polarstern" bereits 2500 Kilometer zurückgelegt. Über diesen Link könnt ihr die "Polarstern" übrigens auf ihrer Reise verfolgen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger