Ein Livestream hat den Moment festgehalten. Der Jugendliche sitzt auf einem Stuhl, in dem Moment schlägt ein Polizist ihm ins Gesicht.

Ein Livestream hat den Moment festgehalten. Der Jugendliche sitzt auf einem Stuhl, in dem Moment schlägt ein Polizist ihm ins Gesicht.

Foto: Twitter

Der Norden

Jugendlichen ins Gesicht geschlagen: Ermittlungen gegen Polizisten

20. September 2020 // 15:00

Ein Polizeibeamter hat einem 19-Jährigen bei einem Einsatz in Göttingen ins Gesicht geschlagen. Ein Video des Vorfalls in der Wohnung des jungen Mannes hatte auf Twitter für Aufsehen gesorgt. „Wir können bestätigen, dass es sich um Beamte der Polizei Göttingen handelt", sagte eine Sprecherin der Polizei am Sonntag.

Grund noch unklar

Der Polizist und drei weitere Beamte seien am Donnerstagmorgen wegen einer wiederholten, „massiven Ruhestörung" zu der Wohnung des 19-Jährigen gefahren. Unklar ist, weshalb der Polizist ihm ins Gesicht schlug und welcher der Beamten genau den Schlag ausführte.

Ermittlungen laufen

„Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung laufen, werden aber von einer anderen Polizeiinspektion übernommen", so die Sprecherin. Dies sei aus Gründen der Neutralität eine übliche Verfahrensweise.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
910 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger