Der Atemalkoholtest brachte ein erschreckendes Ergebnis.

Der Atemalkoholtest brachte ein erschreckendes Ergebnis.

Foto: Sina Schuldt/dpa (Symbolfoto)

Der Norden
Blaulicht

Mit fast 4 Promille: 20-Jähriger schiebt Autos zusammen

Von nord24
16. August 2020 // 12:38

Er hatte einen Blutalkohol-Gehalt von beinahe 4 Promille, wollte aber dennoch Auto fahren - mit entsprechenden Folgen: In Garbsen bei Hannover hat ein stark betrunkener Mann drei Fahrzeuge ineinander geschoben und dabei einen hohen Sachschaden angerichtet.

Auto kracht gegen Kleintransporter

Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatte der 20-Jährige am Freitagabend laut Aussagen von Zeugen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er krachte mit seinem Fahrzeug zunächst gegen einen abgestellten Kleintransporter, der durch den Aufprall gegen ein weiteres Auto geschoben wurde. Die herbeigerufenen Beamten trafen den Mann in der Nähe des Unfallorts an - eine Blutprobe ergab 3,94 Promille. An den beschädigten Fahrzeugen entstanden rund 16.000 Euro Schaden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
937 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger