Noch an der Unfallstelle ist am Montag ein 28-jähriger Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war in der Gemeinde Winkelsett (Landkreis Oldenburg) gegen einen Baum geprallt.

Noch an der Unfallstelle ist am Montag ein 28-jähriger Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war in der Gemeinde Winkelsett (Landkreis Oldenburg) gegen einen Baum geprallt.

Foto: Scheschonka

Der Norden

Motorradfahrer (28) bei schwerem Unfall getötet

Von nord24
23. Juni 2020 // 07:37

Schwerste Verletzungen hat sich am Montag ein Motorradfahrer bei einem Unfall in der Gemeinde Winkelsett (Landkreis Oldenburg) zugezogen.

Gegen Baum geprallt

Der 28-jährige Mann aus Bremen befuhr dabei mit seinem Motorrad von Harpstedt in Richtung Winkelsett. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er mit seinem Zweirad nach links von der Fahrbahn ab, rutschte über den Grünstreifen und kollidierte mit einem Baum.

An Unfallstelle gestorben

Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen von Zeugen konnte der alarmierte Notarzt vor Ort nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen. Neben dem Notarzteinsatzfahrzeug waren zudem noch ein Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Totalschaden

Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 13.000 Euro beziffert wurde. Die Straße musste bis 23 Uhr gesperrt werden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

463 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger