Die Grenzen sollen ab Mitte Juni wieder geöffnet werden, zumindest teilweise.

Die Grenzen sollen ab Mitte Juni wieder geöffnet werden, zumindest teilweise.

Foto: Oliver Dietze/dpa

Der Norden

Nach Lockerung der Grenzkontrollen: Urlaubsreisen wohl ab Mitte Juni

Von nord24
13. Mai 2020 // 19:13

Rechtzeitig vor dem Sommerurlaub sollen die Grenzen nach Österreich, Frankreich und wohl auch Dänemark wieder öffnen. Innenminister Seehofer formuliert das Ziel: Freier Reiseverkehr - aber dafür muss die Pandemie mitspielen.

Überprüfungen werden gelockert

Reisen in europäische Nachbarländer sollen von Mitte Juni an trotz der Corona-Pandemie wieder möglich sein - vorausgesetzt die Infektionszahlen bleiben unter Kontrolle. Die Überprüfungen an der deutschen Grenze werden schrittweise gelockert, Österreich macht zum 15. Juni die Grenze nach Deutschland auf.

Reisen nach Spanien und Italien noch länger ungewiss

Auch die EU-Kommission plädiert dafür, die stark eingeschränkte Reisefreiheit in Europa schrittweise wiederherzustellen. Außenminister Heiko Maas stellte zugleich eine Lockerung der weltweiten Reisewarnung für deutsche Touristen in Aussicht. Damit dürften Urlaubsreisen zumindest zu ausgewählten Auslandszielen im Sommer wieder realistisch sein - zunächst wohl aber nicht auf das spanische Festland und nach Italien. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

723 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger