Eine junge Reisegruppe, die aus Kreta angekommen ist, steht vor dem Corona Test Center am Münchener Flughafen.

Eine junge Reisegruppe, die aus Kreta angekommen ist, steht vor dem Corona Test Center am Münchener Flughafen.

Foto: Lino Mirgeler/dpa

Der Norden

Neue Panne mit 10.000 Corona-Tests in Bayern

Von nord24
4. September 2020 // 14:58

Tagelanges Warten auf den Corona-Test: Das sollte eigentlich vorbei sein. Doch nun gibt es wieder Verzögerungen in Bayern.

Frist nicht gehalten

Von der jüngsten Panne bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen in Bayern sind rund 10.000 Menschen betroffen. Diese waren zwischen Samstag und Dienstag an bayerischen Flughäfen auf das Coronavirus getestet worden und bekamen nicht innerhalb der versprochenen Frist von 48 Stunden ein Ergebnis, wie ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums am Freitag in München mitteilte.

EDV-Problem

Grund sei ein EDV-Problem beim privaten Dienstleister Ecolog gewesen, der im Auftrag des Freistaats an den Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen die Tests durchführt. Der Sprecher ging davon aus, dass im Laufe des Freitags alle in dem Zeitraum getesteten Menschen ihre Ergebnis-Benachrichtigungen erhalten werden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
963 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger