Gärtnereibetriebe dürfen seit heute wieder öffnen.

Gärtnereibetriebe dürfen seit heute wieder öffnen.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Der Norden

Niedersachsen: Kunden strömen in Blumenläden

Autor
Von nord24
14. Februar 2021 // 16:02

Pünktlich zum Valentinstag hat Niedersachsen die Wiederöffnung von Blumenläden und Gartencentern gestattet. VieleKunden machten davon Gebrauch.

„Kleine Perspektive schaffen“

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil wies darauf hin, dass andere Bundesländer schon in den vergangenen Wochen den Verkauf von Schnittblumen erlaubt hätten. Viele Menschen in Niedersachsen seien von der Pandemie und ihren Folgen wirklich gestresst. „Wir möchten ihnen wenigsten kleine Perspektiven bieten, und sei es nur, dass dann, wenn der Schnee weg ist, auch wieder Blumenkästen bepflanzt und Gartenarbeit begonnen werden kann“, sagte der SPD-Politiker im Interview mit dem Berliner „Tagesspiegel“ (Sonntag).

Wichtiger Monat

Die Branche sei über die Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung froh, sagte Frank Schoppa vom Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland. Für das Agrarland Niedersachsen mit seinen vielen Gartenbaubetrieben sei das eine wichtige Nachricht. Das Frühjahr sei der Schwerpunkt beim Absatz von Blumen und Pflanzen, sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes Gartenbau, Bertram Fleischer. Von Februar bis Mai werde 45 Prozent des Jahresumsatzes gemacht, das bilde den Grundstock für den Rest des Jahres. (dpa/pga)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
732 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger