Container stehen gestapelt an Bord eines Containerschiffes. Auf der Nordsee war auf einem solchen Schiff ein Unglück vermutet worden.

Container stehen gestapelt an Bord eines Containerschiffes. Auf der Nordsee war auf einem solchen Schiff ein Unglück vermutet worden.

Foto: Matthews/dpa

Der Norden

Nordsee: Container-Suche abgebrochen

Autor
Von nord24
11. Dezember 2020 // 17:37

Die deutsche Küstenwache hat bei einer Suche weit draußen auf der Nordsee keine verlorenen Container gefunden.

Vorsicht weiter geboten

Das Küstenwachschiff „Neuwerk“ kehrte am Freitagmorgen in den Heimathafen Cuxhaven zurück. Die Warnung für die Schifffahrt in dem Seegebiet etwa 100 Seemeilen westlich von Sylt sei aufgehoben worden, sagte ein Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Cuxhaven. Fischkutter in der Region sollten aber weiter vorsichtig sein.


Niederländische Fischer

Niederländische Fischer hatten von Hindernissen im Meer berichtet und vermutet, dass ein Schiff dort Container verloren haben könnte. Die dreitägige Suche habe aber keine Hinweise ergeben, dass dort tatsächlich Container liegen, sagte der WSA-Mitarbeiter.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
471 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger