Ab Dezember darf in der Nordwestbahn im Norden kein Alkohol mehr getrunken werden.

Ab Dezember darf in der Nordwestbahn im Norden kein Alkohol mehr getrunken werden.

Foto: Gentsch/dpa

Der Norden

Nordwestbahn verbietet ab Dezember Alkohol in Zügen

Von nord24
7. Oktober 2016 // 19:30

Bier- und Weintrinker aufgepasst: Ab Dezember bleiben die Flaschen in der Nordwestbahn zu. Dann herrscht striktes Alkoholverbot.

Mehrheit der Fahrgäste für ein Verbot

Die Nordwestbahn will ihren Fahrgästen auf den Strecken in der Weser-Ems-Region den Konsum von Alkohol verbieten. Das Verbot gelte zum Fahrplanwechsel ab dem 11. Dezember auf allen vier Linien im Weser-Ems-Netz, teilte der Bahnbetreiber mit. Man komme damit dem Wunsch einer Mehrheit der Fahrgäste nach.

Ab Februar 2016 kostet der Schluck im Zug 40 Euro

Das Verbot wird in zwei Stufen durchsetzt: Nach der Einführung gibt es bis Februar 2017 ausschließlich Verwarnungen. Danach werden offene Alkoholflaschen mit einem Bußgeld von 40 Euro bestraft. Das Unternehmen verspreche sich von dem Verbot unter anderem mehr Sauberkeit und eine verbesserte Atmosphäre in den Zügen, hieß es. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
616 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger