Nicht jeder Kunde möchte in diesen Zeiten den Griff eines Einkaufswagen anfassen.

Nicht jeder Kunde möchte in diesen Zeiten den Griff eines Einkaufswagen anfassen.

Foto: Vennenbernd/dpa

Der Norden

Nur mit Einkaufswagen in den Supermarkt

25. März 2020 // 19:07

Einige Lebensmittelketten in Bremerhaven, dem Cuxland und Bremen haben neue Richtlinien erlassen, wonach man die Märkte nur noch mit Einkaufswagen betreten darf. Das sorgt für gemischte Gefühle.

Einhaltung des Abstands

Grund für die neue Regelung sei die Einhaltung des Mindestabstandes von zwei Metern zu anderen Kunden im Laden, hieß es.

Chips und Desinfektionstücher

Sowohl die Ketten Kaufland als auch Edeka sowie Penny haben am Eingang Personal bereitgestellt, das die Kunden auf die Änderung aufmerksam machen soll. Dort werden auch Chips für die Einkaufwagen sowie zum Teil Desinfektionstücher bereitgestellt.

Hort für Keime

Dennoch ist die Aktion nicht unumstritten. Der Griff eines Einkaufswagen gilt als wahrer Hort für Keime, Bakterien und Viren aller Art.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9939 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram