Oldenburg: Fünfjähriger fährt per Laufrad drei Kilometer zur Autowaschanlage

Foto: Silas Stein/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der Norden

Oldenburg: Fünfjähriger fährt per Laufrad drei Kilometer zur Autowaschanlage

Von nord24
8. Juli 2019 // 16:16

Ein unternehmungslustiger Fünfjähriger aus der Nähe von Oldenburg im Kreis Ostholstein hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Statt mit seinem Laufrad zu den in der Nachbarschaft wohnenden Großeltern zu fahren, machte er sich am Samstag auf den Weg ins etwa drei Kilometer entfernte Oldenburg, berichtete die Polizei am Montag.

Rückfahrt im Streifenwagen

Dort entdeckte ihn eine Polizeistreife an einer Autowaschanlage, wo er mit Autofahrern fachsimpelte. Den Heimweg durfte der Junge auf dem Rücksitz eines Streifenwagens antreten. Die Eltern hatten zuvor die Polizei verständigt, weil ihr Sohn nicht bei den Großeltern angekommen war. (dpa)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5214 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram