Eine Frau hat für Stress in einem Getränkemarkt gesorgt.

Eine Frau hat für Stress in einem Getränkemarkt gesorgt.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Der Norden
Blaulicht

Osterholz-Scharmbeck: Frau (64) rastet in Getränkemarkt aus

Von nord24
29. April 2020 // 07:20

Eine Frau (64) ist am Montagnachmittag in einem Getränkemarkt in Osterholz-Scharmbeck ausgerastet.

Frau (64) schlägt auf Angestellten ein

Nach Angaben der Polizei hatte sich die Kundin geweigert, mit einem Einkaufswagen in den Laden zu gehen. Sie ignorierte damit die Regelungen im Zuge der Corona-Pandemie. Auf Hinweise eines Angestellten reagierte die 64-Jährige mit Gewalt. Die Frau trat mehrfach auf den 34-Jährigen ein.

Dann greift die Kundin auch noch zu einer Getränkekiste

Doch damit nicht genug. Sie schlug dem Mann auch noch eine leere Getränkekiste auf den Kopf, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei leitete ein Strafverfahren gegen die Frau ein. Zudem erhielt sie ein Hausverbot.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7071 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram