Die berühmte Lange Anna ist ein markanter, roter Felsen in der Brandung vor Helgoland.

Die berühmte Lange Anna ist ein markanter, roter Felsen in der Brandung vor Helgoland.

Foto: Christian Charisius/dpa/dpa-tmn

Der Norden

Reisen nach Helgoland ab Montag wieder möglich

Autor
Von nord24
14. Mai 2021 // 18:05

Urlauber und Tagestouristen können ab Montag wieder nach Helgoland reisen.

Negatives Testergebnis

Wer ein negatives Testergebnis vorlege, könne wieder auf die einzige Hochseeinsel Deutschlands kommen - unabhängig davon, ob für einen oder mehrere Tage, teilte der zuständige Kreis Pinneberg am Freitag mit.

Testangebote auf der Insel

Übernachtungsgäste müssen den Angaben zufolge bei der Anreise ein negatives Testergebnis besitzen, das nicht älter als 24 Stunden beim Antigen-Schnelltest oder 48 Stunden beim PCR-Test sein darf. Außerdem ist spätestens alle 72 Stunden eine erneute Testung notwendig. Testangebote gibt es demnach auf der Insel. Für einen Tagesausflug nach Helgoland reicht ein negatives Testergebnis aus, das nicht älter als 48 Stunden ist. Die Testpflicht entfällt für Geimpfte, Genesene sowie für Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
888 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger