Aldi Nord ruft eine spezielle Salami zurück.

Aldi Nord ruft eine spezielle Salami zurück.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Der Norden

Salmonellen in Salami bei Aldi - Rückruf

Von nord24
17. Oktober 2017 // 07:45

Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden. Vom Verzehr der Salami werde dringend abgeraten, teilte der Hersteller - die Hans Kupfer & Sohn GmbH & Co. KG aus Heilsbronn - mit.

Salmonellen-Erkrankung kann für Durchfall sorgen

Die Salmonellen seien in einer der 100-Gramm-Packungen der Sorte "Mediterran" mit der Chargennummer HKS170671 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.11.2017 gefunden worden. Die betroffene Ware wurde aus dem Handel genommen. Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen sowie gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. (dpa)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
276 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger