Mann schwitzt in Sauna.

Die Polizei musste in einer Sauna eingreifen.

Foto: Christin Klose/dpa (Symbolfoto)

Der Norden
Blaulicht

Saunagäste missachten Corona-Regeln

Autor
Von nord24
24. Januar 2021 // 11:19

In den Kreisen Cloppenburg und Vechta hat die Polizei am Wochenende zahlreiche Verstöße gegen die Corona-Regeln geahndet und unter anderem eine Sauna geschlossen.

Cloppenburg: 17 Gäste schwitzen in kleiner Sauna

Am Samstagabend wurden 17 Gäste ertappt, die in Cloppenburg gemeinsam auf engstem Raum schwitzten. Die meisten von ihnen bekamen einen Platzverweis, wie die Beamten am Sonntag mitteilten. Gegen den Sauna-Betreiber erging außerdem ein Betriebsverbot.

Partys ohne Mindestabstand

Nach weiteren Kontrollen gab es in den beiden westniedersächsischen Landkreisen mehr als 90 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren, etwa im Zusammenhang mit Versammlungen und Partys ohne Mindestabstand oder das Tragen von Schutzmasken. Die Polizei hatte dabei nach eigenen Angaben alle Hände voll zu tun. „Insgesamt zeichnete sich während der Kontrollen zunehmende Uneinsichtigkeit ab“, hieß es. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1053 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger