Schüler ab der fünften Klase müssen im November auch im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Schüler ab der fünften Klase müssen im November auch im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Foto: Güttler/dpa

Der Norden

Schüler ab fünfter Klasse müssen Mund-Nasen-Schutz tragen

Von Thomas Struk
2. November 2020 // 11:46

In Niedersachsen gelten wie in anderen Budnesländern seit heute die verschärften Corona-Maßnahmen. Sie sollen die Ausbreitung des Virus verlangsamen.

Mund-Nasen-Schutz bis Ende November

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus müssen Schüler in Niedersachsen mindestens bis Ende November ab der fünften Klasse auch im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz-Tragen. Der Unterricht unter verschärften Corona-Bedingungen begann am Montag.

Landkreis Cuxhaven betroffen

Die neue Maskenregelung gilt für Schulen in den Landkreisen, in denen es mehr als 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangen sieben Tagen gab, also auch im Landkreis Cuxhaven (RKI: Inzidenzwert 62,1/Stand: 2. November).

Kommt der Wechselbetrieb wieder?

Erwartet wird, dass in den kommenden Tagen Schulen auch wieder in den Wechsel von Präsenzunterricht und Homeschooling übergehen, wenn die Werte bei über 100 liegen und zusätzliche Corona-Schutzmaßnahmen für mindestens eine Klasse angeordnet werden.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger