Georg Ulrichs ist als Sicherheitskraft am Badestrand von Norddeich im Einsatz. An der gesamten Nordseeküste wirde kontrolliert.

Georg Ulrichs ist als Sicherheitskraft am Badestrand von Norddeich im Einsatz. An der gesamten Nordseeküste wirde kontrolliert.

Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Der Norden

Sicherheitsdienste sorgen für Corona-Ordnung an Nordsee-Stränden

Von Linda Vogt
19. Juli 2020 // 18:45

Im Corona-Sommer sorgen an einigen Nordsee-Stränden private Sicherheitsdienste für die Einhaltung der Abstandsregeln.

Zwei Wachleute seit April im Einsatz

In der ostfriesischen Stadt Norden sind seit April tagsüber meist zwei Wachleute unterwegs, wie der Geschäftsführer des Tourismusbetriebs der Stadt, Armin Korok, erzählt. „Bei Bedarf fahren wir gegebenenfalls hoch.“

Nicht nur Corona im Blick

Auch andernorts in Niedersachsen wie in Cuxhaven und Butjadingen behalten Wachleute die Gäste im Blick. Sie sind nicht nur für die Einhaltung der Mindestabstände zuständig, sie kümmern sich auch um allgemeine Regeln wie zum Beispiel das Anleinen von Hunden.

Freundliche Ansprache erfolgreich

In Norden arbeiten die Wachmänner Georg Ulrichs und Anton Siemers. „Freundlich ansprechen klappt immer“, sagt Ulrichs. Sicherheitsdienstmitarbeiter haben keine polizeilichen Befugnisse; für sie gelten die sogenannten Jedermannsrechte wie Notwehr.

Stehen an vorderster Front

Mit 50 bis 100 Menschen redet Ulrichs an einem Arbeitstag. Viele kämen auf ihn zu: „Wo bekomme ich einen Strandkorb? Wo ist das Klo? Wo ist das Meer?“ Ulrichs und Siemers haben nach eigener Darstellung schon unentspanntere Arbeitsplätze erlebt. „Im Supermarkt waren die Leute am Anfang sehr freundlich. Irgendwann hat man dann den Corona-Überdruss gemerkt“, erzählt Siemers. „Das war viel Arbeit für Sicherheitsdienste“, sagt Ulrichs. „Aber gelobt wird man nicht, so wie Verkäuferinnen oder Pfleger. Dabei sind wir auch an vorderster Front.“

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1493 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger