Eine junge Snowboardfahrerin wurde am Dienstag bei einem Unfall im Harz verletzt.

Eine junge Snowboardfahrerin wurde am Dienstag bei einem Unfall im Harz verletzt.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Der Norden

Snowboardfahrerin im Harz übel verletzt - Verursacherin flieht

Von nord24
7. Februar 2017 // 18:40

Bei einem schweren Wintersport-Unfall ist ein 15 Jahre altes Mädchen am Dienstag im Harz verletzt worden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Skifahrerin fährt Snowboarderin um

Die 15-Jährige war am Dienstag auf dem sogenannten Hexenritt am Wurmberg bei Braunlage auf einem Snowboard unterwegs, als sie von einer Skifahrerin von hinten über den Haufen gefahren wurde.

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Die unbekannte Skifahrerin fuhr nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Die 15-Jährige wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Unfallflucht ist selten

Die Polizei suche jetzt nach der Unbekannten, sagte eine Sprecherin in Braunlage am Dienstag. Die Beamten prüfen die Einleitung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung. Unfallflucht auf der Skipiste sei selten, sagte die Polizeisprecherin. Am Wurmberg habe es in diesem Winter noch keinen ähnlichen Vorfall gegeben.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
745 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger