Mit dem Impfstoff von Biontech und Pfizer werden in der Arztpraxis von Dr. Lars Pohlmeier in Stuhr-Brinkum derzeit rund 100 Probanden gegen das Corona-Virus geimpft.

Mit dem Impfstoff von Biontech und Pfizer werden in der Arztpraxis von Dr. Lars Pohlmeier in Stuhr-Brinkum derzeit rund 100 Probanden gegen das Corona-Virus geimpft.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Stuhr: Dieser Arzt testet den Corona-Impfstoff in seiner Praxis

27. November 2020 // 13:00

Der Corona-Impfstoff der Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer wird derzeit an rund 1000 Probanden in Deutschland getestet. Auch Hausarzt und Internist Dr. Lars Pohlmeier aus Stuhr (Niedersachsen) hat bereits Probanden in seiner Praxis gegen das Corona-Virus geimpft.

Impfstoff wäre wirksamstes Mittel gegen das Virus

Aus Sicht des 51-Jährigen ist ein Impfstoff das wirksamste Mittel gegen das Corona-Virus. Rund 100 Probanden betreut er in seiner Praxis. Die Hälfte von ihnen hat den Impfstoff bekommen, die andere Hälfte ein unwirksames Placebo.

Dr. Lars Pohlmeier ist Facharzt für Innere Medizin und Hausarzt.

Dr. Lars Pohlmeier ist Facharzt für Innere Medizin und Hausarzt.

Foto: privat

Beobachtungphase läuft

Jetzt laufe die Beobachtungsphase, in der die Probanden ihre Gesundheitszustand genauestens per App dokumentieren müssen. Pohlmeier nimmt ihnen Blut ab und stellt Biontech/Pfizer die Daten zur Verfügung, wertet sie aber nicht aus. (fk)

Im Gespräch mit NORD|ERLESEN hat er erklärt, wie die Studie genau funktioniert, ob die Probanden Geld dafür bekommen und welche Voraussetzung sie erfüllen mussten, um an der Studie teilzunehmen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger