Die Polizei hat auch in Parks kontrolliert, ob die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten worden sind. Dabei haben sie viele Verstöße in Bremen und Niedersachsenregistriert.

Die Polizei hat auch in Parks kontrolliert, ob die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten worden sind. Dabei haben sie viele Verstöße in Bremen und Niedersachsenregistriert.

Foto: Peter Steffen/dpa

Der Norden

Tausende Corona-Verstöße in Niedersachsen und Bremen

Von nord24
21. Juni 2020 // 10:31

Ob Missachtung des Mindestabstands oder Treffen in Gruppen: Viele Menschen haben sich mitten in der Corona-Krise nicht an die Regeln zur Eindämmung des Virus gehalten. Für einige wird das teuer.

Viele Missachtungen im April

Die Kommunen in Niedersachsen und Bremen haben bereits Tausende Verstöße gegen die Corona-Regeln festgestellt und Bußgelder von insgesamt mehreren Hunderttausend Euro verhängt.

In Bremen wurden bis Ende Mai knapp 2500 Verstöße gezählt und Bußgelder von rund 190.000 Euro ausgesprochen, wie eine Sprecherin des Innensenators mitteilte. Mehr als 80 Prozent der Ordnungswidrigkeiten entfielen auf den April, als die Einschränkungen in der Corona-Krise noch neu und besonders weitreichend waren. Im Mai gingen sie den Angaben zufolge deutlich zurück.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1476 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger