Jannik Könecke hat sich wegen seiner Rekord-Körpergröße einige Jahre verkrochen.

Jannik Könecke hat sich wegen seiner Rekord-Körpergröße einige Jahre verkrochen.

Foto: dpa

Der Norden

Teenager-Leben mit 2,24 Meter Körpergröße

Von Christina Sticht
23. Juli 2020 // 08:05

Rund drei Jahre hat sich Jannik Könecke wegen Hänseleien in seinem Zimmer verkrochen. Aber nun hat er sich irgendwie aus dem Loch herausgeholt.

Mobbing an der Tagesordnung

Der junge Mann kommt aus Lohnde bei Hannover ist einer der längsten Teenager in Deutschland. 2,24 Meter haben seine Mutter und eine Nachbarin vor einigen Wochen gemessen. Respekt verschafft hat ihm das nicht. Mobbing sei an der Tagesordnung gewesen: „Riesen-Baby & Co“, sagt der 19-Jährige.

Jannik unternimmt viel mit Freunden

Doch statt nur an der Playstation zu zocken, unternehme er inzwischen viel mit Freunden - etwa Radfahren. „Es gibt Räder für große Menschen.“ Auch den Schulabschluss hat der junge Mann, der im August 20 Jahre alt wird, in einer Maßnahme für Schulabbrecher nachgeholt, nun sucht er einen Ausbildungsplatz.

Was Jannik für Träume hat, lest ihr in unserem kostenlosen Artikel auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1517 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger