Die Telekom streicht bundesweit 800 Arbeitsplätze.

Die Telekom streicht bundesweit 800 Arbeitsplätze.

Foto: Rainer Jensen/dp

Der Norden
Wirtschaft

Telekom schließt jeden fünften Shop

Von nord24
29. Januar 2020 // 07:12

Die Deutsche Telekom wird rund jede fünfte ihrer eigenen Filialen schließen und damit rund 800 Stellen einsparen. Das liege am "Online-Boom" und dem veränderten Verhalten von Kunden, erklärte der Bonner Konzern am Dienstag.

Insgesamt 99 Telekom-Shops betroffen

Insgesamt sollen 99 der 504 eigenen Telekom-Shops bis Ende 2021 geschlossen werden. Daneben gibt es noch Franchise-Filialen und Partner-Shops, die Telekom-Produkte anbieten. So gebe es in vielen Städten mehrere Anlaufstellen, die nicht mehr genügend Zulauf von Kunden hätten, erklärte ein Sprecher. Die Schließungen seien übers gesamte Bundesgebiet verteilt. (dpa)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10533 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram