Sturmtief Eugen hat am Dienstag ein Trampolin kurz vor dem Bahnhof Horneburg auf die Gleise geweht.

Sturmtief Eugen hat am Dienstag ein Trampolin kurz vor dem Bahnhof Horneburg auf die Gleise geweht.

Foto: Polizeiinspektion Stade

Der Norden

Trampolin auf den Gleisen: Bahnverkehr gestoppt

5. Mai 2021 // 08:43

Der Zugführer einer S-Bahn hat der Polizei am Dienstag gemeldet, dass ein Trampolin kurz vor dem Bahnhof Horneburg liegt.

Nicht sturmsicher

Der Zugführer bemerkte das Sportgerät gegen 16 Uhr, als er in Richtung Hamburg unterwegs war. Es gelang ihm, den Zug rechtzeitig zu bremsen und zum Stehen zu bringen.

Das Trampolin war durch eine Windböe angehoben und die Böschung herunter geweht worden. Es war offenbar nicht sturmsicher befestigt.

Der Bahnverkehr musste kurzfristig in beide Richtungen eingestellt werden, bis rund zehn Feuerwehrleute der alarmierten Ortswehr Horneburg das Trampolin von den Gleisen getragen hatten. Danach rollten die Züge wieder. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1657 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger