Die ersten Briefe sind schon da – dabei haben die Außenstellen von Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus noch gar nicht offiziell geöffnet.

Die ersten Briefe sind schon da – dabei haben die Außenstellen von Weihnachtsmann, Christkind und Nikolaus noch gar nicht offiziell geöffnet.

Foto: dpa

Der Norden

Weihnachtspostämter in Niedersachsen erhalten erste Wunschzettel

Von nord24
13. November 2020 // 18:41

Die ersten Briefe trudeln in den drei Weihnachtspostämtern in Niedersachsen ein – dabei sind die Außenstellen vom Weihnachtsmann noch gar nicht geöffnet.

So viele Briefe sind schon angekommen

Die drei Weihnachtspostämter sind über die Landesgrenzen hinweg bekannt und bekommen schon jetzt Post von Kindern aus dem In- und Ausland. Das teilte ein Sprecher der Post am Freitag mit. Demnach liegen derzeit rund Tausend Briefe vor, obwohl die Ämter noch nicht geöffnet haben.

Post nach Himmelsthür

Die Weihnachtspostfiliale Himmelsthür in der Nähe von Hildesheim soll am 23. November mit der Arbeit beginnen. Neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Post werden Kinderbriefe an den Weihnachtsmann in Himmelsthür lesen und beantworten. Adresse: An den Weihnachtsmann, Himmelsthür, 31137 Hildesheim

Post nach Himmelpfort

Im Christkinddorf in Himmelpforten startet der Betrieb am ersten Advent. Rund 25 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wollen bis Heiligabend alle Kinderbriefe beantworten. Anders als in den Vorjahren ist wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr kein Publikum erlaubt. Besucher können allerdings von außen durch die Fenster schauen. Nach Himmelpforten schreibt man nicht nur an den Weihnachtsmann. Auch das Christkind ist hier zu erreichen. Adresse: An den Weihnachtsmann oder An das Christkind, 21709 Himmelpforten

Post nach Nikolausdorf

In Nikolausdorf freut sich der ehrenamtliche Leiter der Aktion, Hubert Weddehage, auf Post. „Es macht Spaß, diese Briefe zu lesen und zu beantworten. Ich sehe darin, dass ich Kindern eine Freude mache“, sagte der Mann, der nach Angaben der Post in diesem Jahr zum 50. Mal bei der Aktion dabei ist. Start in Nikolausdorf ist am ersten Advent. Hier erreicht man neben Weihnachtsmann und Christkind vor allem den Nikolaus. Adresse: An den Nikolaus, 49681 Nikolausdorf (dpa)

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
300 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger