Die Mitarbeiter in Jobcentern sollen freundlicher werden.

Die Mitarbeiter in Jobcentern sollen freundlicher werden.

Foto: Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der Norden

Weniger herablassend bitte! Jobcenter-Mitarbeiter sollen freundlicher werden

Von nord24
19. September 2018 // 12:00

Eine freundlichere und weniger herablassende Behandlung von Bürgern. Das fordert Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) von Mitarbeitern im öffentlichen Dienst. Vor allem spricht er damit die Mitarbeiter in Arbeitsagenturen und Jobcentern an. 

Verlorenes Vertrauen zurückgewinnen

"Ich nehme wahr, dass Menschen punktuell eine herablassende Behandlung in Jobcentern erfahren", sagte Weil in der Mittwochsausgabe der "Rheinischen Post". Menschlicher und freundlicher in der Verwaltung aufzutreten sei genau jetzt wichtig, um verlorenes Vertrauen in Staat und Behörden zurückzugewinnen.

Verständlichere Anträge

Dafür müssten neu verfasste Anträge verständlicher gestaltet werden. Mancherorts müsse sich aber vielleicht auch das Verhalten der Sachbearbeiter verändern, sagt Weil.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1340 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger