Corona-Test

Foto: Lena Gausmann

Der Norden
Anzeige

Wir zeigen, wie ein Corona-Antikörper-Test funktioniert

Von nord24
29. Mai 2020 // 08:27

Der Nachweis einer akuten Erkrankung erfolgt in der Regel durch einen Rachenabstrich; bereits durchlebte Corona-Erkrankung durch einen Antikörper-Test.

Test: Akute oder bereits erfolgte Infektion

Der sogenannte PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion) erfolgt durch einen tiefen Nasen-Rachen-Abstrich. Nach rund 24 Stunden steht das Ergebnis fest, ob die oder der Beprobte sich mit dem Corona-Virus infiziert hat.

Fotostrecke
/
Wir zeigen, wie ein Corona-Antikörper-Test funktioniert

Wir zeigen, wie ein Corona-Antikörper-Test funktioniert

Antikörper-Test soll weitere Informationen liefern

Eine bereits erfolgte Infizierung kann der PCR-Test allerdings nicht feststellen. Ebenso wenig, ob der Proband immun ist gegen den Corona-Virus.

Ein sogenannter Antikörper-Test kann hier Klarheit schaffen. Wie ein solcher Test abläuft erfahrt ihr hier in unserem Video:

Auf NORD|ERLESEN geben unsere Experten Dr. Hans-Albert Reins (Labor Dr. Schumacher), Michael Holznagel (Gesundheitsamt Bremerhaven) und Michael Lechlein (Landkreis Cuxhaven) weitere Antworten zu diesem Thema.

Zum NORD|ERLESEN-Artikel

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

653 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger