Wölfe haben im vergangenen Jahr in Norddeutschland rund 1000 Nutztiere gerissen.

Wölfe haben im vergangenen Jahr in Norddeutschland rund 1000 Nutztiere gerissen.

Foto: Carsten Rehder/dpa

Der Norden

Wölfe rissen in Norddeutschland 2019 deutlich mehr Tiere

Von nord24
16. Juni 2020 // 07:51

Wölfe haben in 2019 in Norddeutschland deutlich mehr Nutztiere gerissen als noch ein Jahr zuvor.

371 nachweisliche Wolfsangriffe

Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben der Bundesländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern berichtet, gab es 371 nachweisliche Wolfsangriffe mit etwas mehr als 1000 getöteten Tieren. Das entspricht einer Zunahme um mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im laufenden Jahr haben Wölfe nach Angaben aus den drei Bundesländern bereits 590 Tiere gerissen. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

581 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger