Die Deutsche Bahn will die wichtige ICE-Strecke vom 23. April bis 8. Mai wegen Bauarbeiten komplett sperren.

Die Deutsche Bahn will die wichtige ICE-Strecke vom 23. April bis 8. Mai wegen Bauarbeiten komplett sperren.

Foto:

Der Norden

Bahn will Strecke Hannover - Kassel sperren

Von nord24
31. März 2016 // 16:07

Die Bahn will bauen: Es ist einer der am stärksten befahrenen Streckenabschnitte Deutschlands. Wer Ende April und Anfang Mai zwischen Hannover und Kassel unterwegs ist, muss Geduld mitbringen. Auch wenn er im schnellen ICE sitzt.

Bahn will Strecke zwei Wochen sperren

Bahnkunden müssen sich Ende April und Anfang Mai auf erhebliche Einschränkungen auf der Schnellfahrstrecke zwischen Göttingen und Hannover einstellen. Nach Angaben der Bahn sei dort eine umfangreiche Streckensanierung geplant, teilte das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) am Donnerstag auf Anfrage mit.  Fahrgastvertreter wurden von der Ankündigung überrascht.

Gleisarbeiten waren zunächst für Juli angekündigt

Der Konzern hatte im Februar Gleisarbeiten mit zeitweisen Totalsperrungen in dem Bereich für Juli bis September angekündigt. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" soll der Abschnitt jedoch schon vom 23. April bis zum 8. Mai gesperrt werden. Das EBA forderte die Bahn auf, es über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen

Die Trasse zwischen Hannover und Kassel gehört zu den wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen des Landes. Wer zwischen München und Hamburg oder Frankfurt und Berlin unterwegs ist, nutzt oftmals die Verbindung zwischen Hannover und Kassel. Bei Fahrkarten-Buchungen auf der Bahn-Website wird schon auf deutliche Fahrtzeitverlängerungen und Umleitungen hingewiesen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger