Im Kreis Osnabrück starben bei einem Feuer 3000 Hühner.

Im Kreis Osnabrück starben bei einem Feuer 3000 Hühner.

Foto: Jens Kalaene/dpa

Der Norden

Bei Osnabrück: 20.000 Hühner sterben bei Feuer

Autor
Von nord24
3. Oktober 2021 // 14:20

Beim Brand in einem Legehennenbetrieb im niedersächsischen Gehrde bei Osnabrück sind Tausende Hühner verendet.

Mitarbeiter verletzt

Ein Mitarbeiter wurde durch Rauchgase leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Etwa 3000 Tiere starben am Samstag in den Flammen, die restlichen rund 17.000 Hühner in dem betroffenen Stall wurden wegen der Rauchgas-Belastung getötet. Die Brandursache war zunächst unklar. Der Schaden wird auf eine halbe Million Euro geschätzt. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
608 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger