Unser Foto zeigt die Droge Crystal Speed, die bei einer Kontrolle sichergestellt werden konnte.

Unser Foto zeigt die Droge Crystal Speed, die bei einer Kontrolle sichergestellt werden konnte.

Foto:

Der Norden

BKA-Chef: Synthetische Drogen sind auf dem Vormarsch

Von nord24
8. März 2016 // 06:29

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, sieht die Entwicklung auf dem Drogenmarkt mit Sorge. Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Münch: "Wir müssen aufpassen, dass der Markt nicht mit neuen, auch psychoaktiven Drogen, überschwemmt wird. Hinzu kommt ein möglicher Preisverfall, weil es ein riesiges Überangebot in den Herkunftsländern gibt."

Der Trend beim Konsum geht zu synthetischen Drogen

Die häufigste Todesursache sei zwar weiterhin der Konsum von Opiaten wie Heroin. Münch bestätigt jedoch den Trend hin zu synthetischen Drogen: "Was wir jetzt sehen, ist ein deutlicher Anstieg. Synthetische Drogen sind auf dem Vormarsch."

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1733 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger