Ein Stau vor einer Brücke.

Laut ADAC wird es ruhiger auf den Straßen zwischen den Feiertagen.

Foto: Lars-Josef Klemmer/dpa

Der Norden

Coming Home for Christmas: Kein Stau auf den Autobahnen erwartet

Autor
Eva Wedemeyer
23. Dezember 2021 // 06:00

Die Heimfahrt über die Feiertage dürfte in diesem Jahr ohne größere Staus ablaufen.

Kein großes Verkehrschaos erwartet

Ein großes Verkehrschaos an den Feiertagen in Niedersachsen und Bremen sei laut ADAC in diesem Jahr nicht zu erwarten. „Es wird zwar mehr los sein als im vergangenen Jahr, wir sind aber weit weg von der Situation vor Corona“, sagte eine ADAC-Sprecherin.

Am 23. und 27. Dezember vereinzelt Staus

Durch die An- und Abreise bei Familienbesuchen oder des Urlaubsortes könne es besonders am 23. und am 27. Dezember zu vereinzelten Staus kommen. Betroffen sind dabei insbesondere die Bereiche der Baustellen auf der A1 zwischen Osnabrück und Bremen, auf der A7 südlich von Hannover und der A28 im Dreieck Leer.

Ruhige Verkehrslage an den Feiertagen

Außerdem könne es auch um die Großräume Bremen und Hamburg für Autofahrer und Autofahrerinnen länger dauern. Am Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen erwartet der ADAC dann eher eine ruhigere Verkehrslage. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen