Immer weniger Schwimmprüfungen, immer weniger Schwimmer: Die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen macht nach Einschätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft immer mehr Menschen zu Nichtschwimmern.

Immer weniger Schwimmprüfungen, immer weniger Schwimmer: Die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen macht nach Einschätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft immer mehr Menschen zu Nichtschwimmern.

Foto: dpa

Der Norden

DLRG schlägt Alarm: Immer mehr Nichtschwimmer

Autor
Von nord24
19. Mai 2021 // 16:53

Sind die Bäder in der Corona-Pandemie zu, steigt die Zahl der Nichtschwimmer, warnen die Lebensretter der DLRG.

Bäder geschlossen, weniger Prüfungen

Die Corona-Pandemie macht nach Einschätzung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) immer mehr Menschen zu Nichtschwimmern. Das Risiko zu ertrinken steige, gleichzeitig nehme die Fähigkeit ab, sicher zu schwimmen, warnte DLRG-Präsident Achim Haag am Mittwoch. Der Grund: In der Pandemie sind die Bäder geschlossen, die Zahl der Schwimmprüfungen bricht ein. „Hier sprechen wir mittlerweile von mindestens einem, wenn nicht sogar schon zwei verlorenen Jahrgängen in der Schwimmausbildung“, betonte er.

Risiko des Ertrinkens „dauerhaft erhöht“

Das könnte sich angesichts der beginnenden Badesaison dramatisch auswirken. Denn die Menschen träumen vom Meer, von Stränden, von Urlaubsgefühlen, Sommer und Sonne – erst recht nach der langen Corona-Starre. Und jetzt: Das Risiko des Ertrinkens sei „dauerhaft erhöht“, weil in der Pandemie die Zahl der Nichtschwimmerinnen und Nichtschwimmer „signifikant“ gestiegen sei, mahnte Haag.

Nur 14566 Seepferdchen

Die Ausbilder am Beckenrand nahmen im vergangenen Jahr 23485 Schwimmprüfungen ab – im Vergleich mit 2019 brach die Zahl um 75 Prozent ein. Ähnlich bei den Schwimmabzeichen: Wurden 2019 noch 48243 Seepferdchen vergeben, waren es im vergangenen Jahr 14566. Und: Die Zahl der Rettungsschwimmprüfungen sank um zwei Drittel auf knapp 33000, die Ausbildung der Retter stockt.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
369 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger