In der Wohnung eines Mannes entdeckten Handwerker zufällig eine Hanfplantage.

In der Wohnung eines Mannes entdeckten Handwerker zufällig eine Hanfplantage.

Foto: Symbolfoto: Pleul/dpa

Der Norden

Dumm gelaufen: Polizei entdeckt Hanfplantage dank Wasserschaden

Von nord24
10. Januar 2017 // 18:25

Das er sich sicherlich ganz anders vorgestellt: In Emstekt (Landkreis Cloppenburg) ist ein Mann durch Zufall aufgeflogen, der in seiner Wohnung eine Hanfplantage züchtete. 

Monteure entdecken Hanfplantage

Der 30 Jahre alte Mann hatte aufgrund eines Wasserschadens Handwerker gerufen. Doch die Monteure machten in der Wohnung einen ungewöhnlichen Fund: In der Wohnung in Emstek sind die Fachkräfte aufgrund eines Wasserschadens zufällig auf eine Indoor-Hanfplantage gestoßen.

Polizei leitet Verfahren ein

Die Polizei konnte während einer anschließenden Durchsuchung 98 Cannabispflanzen, Pilzkulturen und technisches Zubehör sicherstellen. Gegen den 30-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger