Die Elbfähre fährt seit über einer Woche nicht mehr, der Zubringerbus aber schon.

Die Elbfähre fährt seit über einer Woche nicht mehr, der Zubringerbus aber schon.

Foto: Archiv

Der Norden

Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel eingestellt: Zubringerbus fährt ohne Fahrgäste

Von nord24
10. März 2017 // 18:30

Kaum zu glauben: Obwohl die Elbfähre zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel am 1. März ihren Betrieb eingestellt hat, fährt der Zubringerbus von Itzehoe zum Fähranleger in Brunsbüttel weiter - ohne Fahrgäste.

Zubringerbus abbestellt

Der Grund dafür sind geschlossene Verträge. "Wir fahren im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn in Hamburg am Freitag. Das Land habe jetzt aber den Zubringerbus abbestellt.

Zukunft der Reederei ist ungewiss

Der Verkehr werde in den kommenden Tagen eingestellt werden, teilte die Sprecherin mit. Die Fährlinie Cuxhaven-Brunsbüttel war wegen finanzieller Schwierigkeiten der Elb-Link-Reederei eingestellt worden. Die Zukunft der Reederei ist ungewiss.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
777 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger