Ein Mann hält einen Kunstdruck in der Hand.

4045 dieser Drucke eines seiner Gemälde hat Fynn Kliemanns via Instagram verkauft. Seit dem Versand werden etliche davon mit saftigen Aufschlägen in Ebay angeboten.

Foto: Screenshot Instagram

Der Norden

Etliche Käufer von Kliemanns Kunstdruck wollen flott Kasse machen

14. November 2021 // 11:01

Das war ja zu erwarten: Kaum ist der Kunstdruck von Fynn Kliemann an die glücklichen Besteller versandt worden, tauchen etliche in Ebay auf.

Kliemann: 315 Euro

Dem Internet-Star aus Zeven war das Kunststück gelungen, einen Druck eines seiner Gemälde "Bitte nicht auf Kunst schreiben“ nach einer Promo auf seinem Instagram-Kanal innerhalb eines Tages tausendfach zu verkaufen - zu stattlichen Preisen: ungerahmt 315 Euro, gerahmt 457 Euro. Auch wussten die Besteller bei ihrer Order gar nicht, wie häufig der Druck aufgelegt wird.

4045 Drucke verkauft

Erst nach der eintägigen Bestellfrist war klar: Die von Kliemann signierte Edition kommt mit einer Auflage von 4045 auf dem Markt - was für einen nummerierten Druck extrem viel ist. Fynn Kliemann wird damit mindestens rund 1,3 Millionen Euro Umsatz gemacht haben.

Spekulanten: 800 Euro

Etliche Besteller wollten sich Kliemanns Volkskunst aber offenbar gar nicht an die Wand hängen, sondern das schnelle Geld damit machen: Gleich nach dem Versand wurden die ersten Kliemann-Drucke in Ebay und Ebay Kleinanzeigen eingestellt. Die ungerahmten Drucke, für die Kliemann 315 Euro ausgerufen hatte, werden dort für rund 600 bis 800 Euro angeboten – also mit einem Aufschlag von bis zu 250 Prozent.

Alle Hintergründe zu den Spekulationen mit der fynnischen Kunst lest ihr auf NORD|ERLESEN. Und dort erfahrt Ihr auch, was die ungewöhnlichste Offerte auf Ebay im Zusammenhang mit Kliemanns Massen-Druck ist.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
243 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger