Ein Gaszähler in einem privaten Haushalt.

Der Vorstandsvorsitzende des Oldenburger Energieversorgers EWE zeigt sich optimistisch, dass die Gaspreise 2024 wieder deutlich unter 50 Euro für eine Megawattstunde fallen können.

Foto: Pleul/dpa

Der Norden

EWE-Chef erwartet niedrigere Energiepreise erst ab Winter 2023

Autor
Von nord24
21. Dezember 2022 // 12:25

Der Vorstandsvorsitzende des Oldenburger Energieversorgers EWE, Stefan Dohler, erwartet deutliche Entlastung bei den Energiepreisen erst im Winter 2023.

„Nicht genug Importkapazitäten“

"Die aktuell extremen Preise liegen ja auch daran, dass wir einfach nicht genug Importkapazität haben", sagte Dohler im Gespräch.

Preise könnten deutlich fallen

Er zeigte sich optimistisch, dass die Gaspreise 2024 auch wieder deutlich unter 50 Euro für eine Megawattstunde fallen können. Das entspräche zwar nicht dem alten Niveau, komme einer Normalisierung aber schon sehr nahe. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
618 abgegebene Stimmen