In einem ICE fiel der Mann der Polizei auf.

In einem ICE fiel der Mann der Polizei auf.

Foto: Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Der Norden

Falsches Zugticket: Häftling fällt im ICE auf

Autor
Von nord24
10. November 2021 // 17:43

Weil ein Häftling im offenen Vollzug mit einem Niedersachsen-Ticket im ICE von Göttingen nach Hannover fuhr, ist der 21-Jährige aufgefallen.

Nicht ins Gefängnis zurückgekehrt

Der offene Volzug erlaubt es Häftlingen das Gefängnis tagsüber zum Teil zu verlassen, es gelten aber strikte Regeln. Das Zugpersonal verständigte die Bundespolizei wegen des falschen Tickets. Als diese ihn überprüfte, kam heraus, dass er am Dienstagabend nicht in seine Zelle zurückgekehrt war. Wegen des falschen Tickets im Zug erwartet den Mann zusätzlich ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
243 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger