Eine Impfung gegen das Corona-Virus.

Der Fewo-Verband setzt sich für eine Impfpflicht ein.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Der Norden

FeWo will Impfgegnern die Mitgliedschaft kündigen

29. November 2021 // 11:15

Der Verband der Eigentümer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern (Fewo) will Impfgegnern die Mitgliedschaft kündigen.

Verbandszielen wird geschadet

Mitglieder, die öffentlich ihre Impfgegnerschaft propagieren, sollen vom Verband ausgeschlossen werden. „Wer Impfungen ablehnt und dies im Zusammenhang mit seiner Eigenschaft als Vermieter einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses über unsere öffentlichen Kanäle propagiert, schadet den satzungsmäßigen Verbandszielen und wird ausgeschlossen“, teilte Fewo-Präsident Daniel Rousta am Montag mit.

Forderung der Impfpflicht

Zudem forderte er die nächste Bundesregierung dazu auf, eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. „Wer Impfgegner ist, provoziert den nächsten Lockdown. Und der Schaden trifft uns alle – auch diejenigen, die sich in jeder Situation der letzten knapp zwei Jahre solidarisch verhalten haben“, teilte Rouster weiter mit. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
400 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger