Dieser Wald im Harz ist durch Borkenkäferbefall abgestorben (Aufnahme aus 2019).

Dieser Wald im Harz ist durch Borkenkäferbefall abgestorben (Aufnahme aus 2019).

Foto: Swen Pförtner/dpa

Der Norden

Große Schäden in Niedersachsens Wäldern

Von nord24
26. Februar 2020 // 12:48

Trockenheit, Stürme und Käfer haben in Niedersachsens Wäldern große Schäden angerichtet.

26.000 Hektar Wald müssen aufgeforstet werden

Mehr als 26.000 Hektar Wald müssen aufgeforstet werden - nur in Nordrhein-Westfalen und Thüringen ist eine noch größere Fläche betroffen, wie aus neuen Daten des Bundesagrarministeriums vom Mittwoch hervorgeht. Rund 60 Prozent der Schadflächen im Land sind nicht in öffentlicher Hand. (lni)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
566 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger