Elbtunnel Hamburg

Der Elbtunnel in Richtung Flensburg/Kiel ist an diesem Wochenende nicht passierbar.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Hamburg: Vollsperrung der A7 und des Elbtunnels am Wochenende

Autor
Von nord24
6. Oktober 2022 // 12:05

Der Ausbau der A7 in Hamburg erfordert an diesem Wochenende wieder eine Sperrung der Nord-Süd-Achse. Die Polizei warnt Autofahrer vor Behinderungen.

Freitagabend ab 22 Uhr gesperrt

Eine Teil- und Vollsperrung der A7 wird den Verkehr am ersten Wochenende der Herbstferien in Hamburg und Schleswig-Holstein, 7. bis 9. Oktober, behindern. Die vielbefahrene Autobahn werde am Freitagabend ab 22 Uhr wegen Bauarbeiten in Richtung Norden gesperrt, teilte die Autobahn-Gesellschaft Nord mit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Heimfeld und Othmarschen.

Zwei Spuren Richtung Süden

Damit ist auch der Elbtunnel in Richtung Flensburg/Kiel nicht passierbar. In Richtung Süden werden dem Verkehr nur zwei Spuren zur Verfügung stehen. Am Sonntagnachmittag um 16 Uhr soll auch die Fahrbahn in Richtung Hannover zwischen Volkspark und Waltershof komplett gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert bis Montagmorgen 5 Uhr.

Umleitung über A1 und A21

Es sei mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der überregionale Verkehr und Autofahrer aus dem Süden Hamburgs sollten unbedingt die Umleitung über die A1 und A21 nutzen, sagte der Sprecher der Autobahn GmbH, Christian Merl. Er erwartet kein Verkehrschaos, weil die meisten Urlauber aus Hamburg und Schleswig-Holstein praktisch ungehindert in Richtung Nord- und Ostsee fahren könnten. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
479 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger