Ein Stein hätte beinahe die Frontscheibe der Lokomotive zerschlagen.

Ein Stein hätte beinahe die Frontscheibe der Lokomotive zerschlagen.

Foto: Bundespolizei

Der Norden
Blaulicht

Jugendliche nutzen Güterzug als Zielscheibe

16. Juni 2021 // 11:27

Das kann lebensgefährliche Folgen haben: Unbekannte Jugendliche haben in Celle einen Güterzug von einer Brücke aus mit Steinen beworfen.

Scheibe splittert, Lokführer bleibt unverletzt

Eines der Wurfgeschosse traf am späten Dienstagabend die Frontscheibe der Lokomotive. Die splitterte daraufhin. Der Lokführer (38) kam nach Angaben der Bundespolizei ohne Verletzungen davon. Er konnte seine Tour nach Hannover fortsetzen. Die Fahndung nach den Steinewerfern läuft - bei den Ermittlungen geht es um einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger