Die Feuerwehr musste einen Brand in Deinste löschen.

Die Feuerwehr musste einen Brand in Deinste löschen.

Foto: Marcel Kusch/dpa (Symbolfoto9

Der Norden
Blaulicht

Landkreis Stade: Betrunkene Frau soll Carport angezündet haben

Autor
Von nord24
18. Juli 2021 // 11:43

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Carport in Deinste im Landkreis Stade nach Brandstiftung in Vollbrand gestanden.

Ein Streit dürfte Auslöser für das Feuer gewesen sein

Die Flammen gingen auch auf das Wohnhaus über. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnte ein Vollbrand des Wohnhauses aber verhindert werden. Den Brand soll mutmaßlich die Lebensgefährtin des 39 Jahre alten Hausbewohners gelegt haben. Nach einem Streit hatte er die betrunkene 44-Jährige vor die Tür gesetzt. Sie habe einen Promillewert von 2,45 gehabt. Die Frau habe dann vermutlich das Carport in Brand gesetzt.

Hausbewohner wird beim Löschen verletzt

Der Mann wurde bei eigenen Löschversuchen leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf eine fünfstellige Höhe.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
338 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger