Die Polizei fahndet nach dem Mord vor einer Grundschule in Visselhövede weiterhin nach den Tätern.

Die Polizei fahndet nach dem Mord vor einer Grundschule in Visselhövede weiterhin nach den Tätern.

Foto: Reinhardt/dpa

Der Norden

Nach Mord vor Grundschule: 5000 Belohnung für Zeugen

Von nord24
20. Januar 2017 // 16:30

Knapp zwei Wochen nach dem ungeklärten Mord in Visselhövede sucht die Polizei noch wichtige Zeugen. Für hilfreiche Hinweise winkt nun eine Belohnung von 5000 Euro, wie die Staatsanwaltschaft Verden am Freitag mitteilte.

Mann stirbt im Krankenhaus

Von einem Motorrad aus hatten zwei Unbekannte Anfang Januar zahlreiche Schüsse auf einen 46-Jährigen abgegeben. Der Mann starb vier Tage später im Krankenhaus.

"Jemand muss den Vorfall gesehen haben"

"Weil die Tat am helllichten Tag passiert ist, gehen wir davon aus, dass jemand den Vorfall gesehen haben muss", sagte Staatsanwaltschaftssprecher Lutz Gaebel. Unter anderem suchen die Beamten den Fahrer eines roten Ford Kuga, der mit einem Anhänger zur Tatzeit in der Nähe unterwegs gewesen sein soll.

Tätern gelingt Flucht

Den Tätern gelang die Flucht. In einem Gebüsch in der Nähe der Autobahn 7 bei Bad Fallingbostel fanden die Ermittler am Abend der Tat das Motorrad. Dieses wurde erst wenige Tage vor der Tat gekauft.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
354 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger