Ein Schild „2G“ hängt am Eingang eines Restaurants. Die Regelung gilt jetzt an vielen Stellen.

Ein Schild „2G“ hängt am Eingang eines Restaurants. Die Regelung gilt jetzt an vielen Stellen.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der Norden

Neue Corona-Verordnung: Maskenpflicht für alle Schüler

Autor
Von nord24
23. November 2021 // 12:51

Niedersachsen geht mit einer neuen Corona-Verordnung fast flächendeckend zu einer 2G-Regel im öffentlichen Leben über.

„Starke Einschränkung für Ungeimpfte“

Das sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Dienstag in Hannover. An vielen Orten würden damit von Mittwoch an nur noch geimpfte und genesene Menschen zugelassen. Dies bedeute zugleich „eine starke Einschränkung für ungeimpfte Menschen“.

Oft 2G Plus

In Niedersachsen sei die Pandemielage zwar noch weniger dramatisch als in anderen Teilen Deutschlands. „Aber sie ist auch für uns beunruhigend“, sagte Weil. Der neuen Verordnung nach treten wie in anderen Bundesländern die Warnstufen schneller in Kraft. In vielen Fällen müssen dann über 2G hinaus Geimpfte und Genesene zusätzlich negative Tests vorlegen (2G plus).

Für Schüler wird der „Schutzwall verstärkt“

An den niedersächsischen Schulen müssen ab Mittwoch wieder alle Schüler und Schülerinnen am Platz eine Maske tragen. Dies gelte auch für die zuletzt ausgenommenen Klassenstufen eins und zwei, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD). Die sich verschärfende Corona-Lage treffe auch die Schulen. „Wir verstärken den Schutzwall erneut, damit die Kinder und Jugendlichen weiterhin in die Schulen und Kitas gehen können“, sagte Tonne.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger